Wirtschaft & Beruf

"Ich kann die Krise meistern,

weil ich nicht davon abhängig bin!"



Schamanen sagen:

"Kommst du an eine Weggabelung, so nehme den dritten Weg"


Und wie gelingt diese innere und äußere Unabhängigkeit?


Für unser eigenes, inneres Erleben haben wir selbst die Gestaltungshoheit.
Für das „Außen“ eher nicht. Wie wir auf die Mit-/Umwelt reagieren jedoch sehr wohl!


Kontrollverlust, Ängste, etc. sind unter schwierigen Kontextbedingungen gut verstehbar. Die eingeschränkten Erlebnis-

/Beziehungsgestaltungen und auch viele andere Faktoren, in Folge der C-Krise, können unsere psychosoziale Gesundheit stark belasten. Der Mensch, als bio-psycho-soziale Einheit, beseelt und eingebettet in seine Mit-/Umwelt, ist halt keine Maschine! Selbstoptimierungen können deshalb auch zu Problemtrancen führen, z.B. in Abhängigkeit von Erwartungshaltungen.


Selbstwirksamkeit durch Potenzialentfaltung, zieldienliche Nutzung der Ressourcen und Verständnis für psychodynamische, hochkomplexe Lebensprozesse, können auch in Krisenzeiten ein Königsweg sein. Mit klarem Bewusstsein und starken Kohärenz-

gefühlen gelingt das Navigieren durch die VUCA- und CoViD-Welten. Wege vom Opfer zum Gestalter.


Wenn Herz, Verstand und Geist im Dreiklang sind, wird ein Segeln auch in stürmischer See und durch Ordnungswandel mit großen Unsicherheiten in unseren gesellschaft-lichen-/wirtschaftlichen Systemen erfolgreich sein. Ein Zurück gibt es nicht!

Deshalb brauchen wir auch neue Fähigkeiten, Wissens-, Erkenntnis- u. Handlungszugänge – jenseits der etablierten.

Mit unseren vertrauten Verhaltens- und Erlebnismustern kommen wir, mit großer Wahrscheinlichkeit, nicht mehr sinnvoll weiter.


Bei seelischen und körperlichen Symptomen bietet unser Gesundheitssystem sehr gute, wertschätzende Unterstützungen für den Heilungsprozess. Ein reichhaltiges Spektrum an Wissen und Erfahrung ist hier vorhanden.


Für Prävention, Prophylaxe und Coachingprozesse sollten wir dieses Wissen nutzen. Dazu, so meine Meinung, sind wir ethisch sogar verpflichtet!


Das whp-Institut bietet für das Krisenmanagement maßgeschneiderte, transdisziplinäre Leistungen in Form von Beratung, Coaching oder als temporärer Lotse an. Auch im Rahmen vom BGF /BGM.


Wir freuen uns auf eine lebendige Zusammenarbeit.



whp-Institut Heidelberg  Wolfgang Welz